top of page

Impressum

Voggensperger Training & Coaching

JV-Coaching

Handelsregister

Das Unternehmen Voggensperger Training & Coaching ist ein Einzelunternehmen mit Sitz in Therwil, im Kanton Basel-Landschaft, das im Jahr 2018 von Jasmine Suzanne Antoinette Voggensperger (Inhaberin) gegründet worden ist. Die Identifikationsnummer UID lautet CHE-464.867.713. 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Webseite: Jasmine Voggensperger 

Copyright:  Jasmine Voggensperger, 2024

Website: Moana Jane Voggensperger

Datenschutzerklärung

Ich nehme den Schutz der Daten der Nutzer meiner Website sehr ernst und verpflichte mich, die Informationen, die Nutzer mir in Verbindung mit der Nutzung meiner Website zur Verfügung stellen, zu schützen.

Des Weiteren verpflichte ich mich, Ihre Daten gemäss anwendbarem Recht zu schützen und zu verwenden.

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert meine Praktiken in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten durch die Nutzung meiner digitalen Dienste, wenn Sie über Ihre Geräte auf die Dienste zugreifen.

Ich verwende Ihre personenbezogenen Daten nur für die in der Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecke und nur, wenn ich davon überzeugt bin, dass: 

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder zu schließen (z. B. um Ihnen die Dienste selbst oder Kundenbetreuung bzw. technischen Support bereitzustellen);

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um entsprechenden rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um meine berechtigten geschäftlichen Interessen zu unterstützen (unter der Massgabe, dass dies jederzeit in einer Weise erfolgt, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert).

 

Lesen Sie die Datenschutzrichtlinie bitte sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie meine Praktiken in Bezug auf Ihre Daten vollumfänglich verstehen, bevor Sie meine Dienste verwenden. Wenn Sie diese Richtlinie gelesen, vollumfänglich verstanden haben und nicht mit meiner Vorgehensweise einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung meiner digitalen Dienste einstellen. Mit der Nutzung meiner Dienste erkennen Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie an. Die weitere Nutzung der Dienste stellt Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie und allen Änderungen daran dar.

 

Welche Daten erfasse ich?

  • Nicht identifizierte und nicht identifizierbare Informationen, die Sie während des Registrierungsprozesses bereitstellen oder die über die Nutzung meiner Dienste gesammelt werden. Nicht personenbezogene Daten lassen keine Rückschlüsse darauf zu, von wem sie erfasst wurden. Nicht personenbezogene Daten, die ich erfasse, bestehen hauptsächlich aus technischen und zusammengefassten Nutzungsinformationen.

  • Individuell identifizierbare Informationen, d. h. all jene, über die man Sie identifizieren kann oder mit vertretbarem Aufwand identifizieren könnte („personenbezogene Daten“). Zu den personenbezogenen Daten, die ich über meine Dienste erfasse, können Informationen gehören, die von Zeit zu Zeit angefordert werden, wie Namen, E-Mail-Adressen, Adressen, Telefonnummern, IP-Adressen und mehr. Wenn ich personenbezogene mit nicht- personenbezogenen Daten kombiniere, werden diese, solange sie in Kombination vorliegen, von mir als personenbezogene Daten behandelt.

 

Wie sammele ich Daten?

  • Ich erfasse Daten bei der Nutzung meiner Dienste. Wenn Sie also meine digitalen Dienste nutzen, kann ich die Nutzung, Sitzungen und die dazugehörigen Informationen sammeln, erfassen und speichern.

  • Ich erfasse Daten, die Sie mir selbst zur Verfügung stellen, beispielsweise, wenn Sie über einen Kommunikationskanal direkt mit mir Kontakt aufnehmen (z. B. eine E-Mail mit einem Kommentar oder Feedback).

  • Ich kann, wie unten beschrieben, Daten aus Drittquellen erfassen.

  • Ich erfassen Daten, die Sie mir zur Verfügung stellen, wenn Sie sich über einen Drittanbieter wie Facebook bei meinen Diensten anmelden.

 

Warum erfasse ich diese Daten?

  • um meiner Dienste zur Verfügung zu stellen und zu betreiben;

  • um  meine Dienste zu entwickeln, anzupassen und zu verbessern;

  • um auf Ihr Feedback, Ihre Anfragen und Wünsche zu reagieren und Hilfe anzubieten;

  • um Anforderungs- und Nutzungsmuster zu analysieren;

  • für sonstige interne, statistische und Recherchezwecke;

  • um meine Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention verbessern zu können;

  • um Verstöße zu untersuchen und meine Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen sowie um dem anwendbaren Recht, den Vorschriften bzw. behördlichen Anordnungen zu entsprechen;

  • um Ihnen Aktualisierungen, Nachrichten, Werbematerial und sonstige Informationen im Zusammenhang mit meinen Diensten zu übermitteln. Bei Werbe-E-Mails oder beim Newsletter können Sie selbst entscheiden, ob Sie diese weiterhin erhalten möchten. Gegebenenfalls können Sie sich davon abmelden.

 

An wen gebe ich diese Daten weiter?

Ich kann Ihre Daten an meine Dienstleister weitergeben, um meine Dienste zu betreiben (z. B. Speicherung von Daten über Hosting-Dienste Dritter, Bereitstellung technischer Unterstützung usw.).

Ich kann Ihre Daten auch unter folgenden Umständen offenlegen: (i) um rechtswidrige Aktivitäten oder sonstiges Fehlverhalten zu untersuchen, aufzudecken, zu verhindern oder dagegen vorzugehen; (ii) um meine Rechte auf Verteidigung zu begründen oder auszuüben; (iii) um meine Rechte, mein Eigentum oder meine persönliche Sicherheit sowie die Sicherheit meiner Nutzer oder der Öffentlichkeit zu schützen; (iv) um Ihre Daten mittels befugter Drittanbieter zu erfassen, vorzuhalten und/oder zu verwalten (z. B. Cloud-Service-Anbieter), soweit dies für geschäftliche Zwecke angemessen ist; (v) um mit Drittanbietern gemeinsam an der Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses zu arbeiten.

Zur Vermeidung von Missverständnissen möchte ich darauf hinweisen, dass ich nicht personenbezogene Daten nach eigenem Ermessen an Dritte übermitteln bzw. weitergeben oder anderweitig verwenden kann.

 

Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie meine Dienste besuchen oder darauf zugreifen, autorisieren wir Dritte dazu, Webbeacons, Cookies, Pixel Tags, Skripte sowie andere Technologien und Analysedienste („Tracking-Technologien“) einzusetzen. Diese Tracking-Technologien können es Dritten ermöglichen, Ihre Daten automatisch zu erfassen, um das Navigationserlebnis auf meinen digitalen Assets zu verbessern, deren Performance zu optimieren und ein massgeschneidertes Nutzererlebnis zu gewährleisten, sowie zu Zwecken der Sicherheit und der Betrugsprävention.

 Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte meine Cookie-Richtlinie.

 

Ohne Ihre Zustimmung werden ich Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogenen Daten nicht an Werbeunternehmen oder Werbenetzwerke weitergeben.

 

Der Nutzer ist mit einem Werbedienst, einem Campaign Manager oder mit Facebook Ads verbunden

Ich kann über meine Dienste und meine digitalen Assets (einschließlich Websites und Anwendungen, die meine Dienste einsetzen) Werbung bereitstellen, die auch auf Sie zugeschnitten sein kann, z. B. Anzeigen, die auf Ihrem jüngsten Surfverhalten auf Websites, Geräten oder Browsern basieren.

Um diese Werbeanzeigen für Sie bereitzustellen, kann ich Cookies und/oder JavaScript und/oder Webbeacons (einschließlich durchsichtiger GIFs) und/oder HTML5 Local Storage und/oder andere Technologien einsetzen. Ich kann auch Dritte einsetzen, wie z. B. Netzwerkinserenten (d. h. Dritte, die Werbeanzeigen auf der Grundlage Ihrer Website-Besuche einblenden), um gezielte Anzeigen zu schalten. Externe Anbieter von Werbenetzwerken, Werbetreibende, Sponsoren und/oder Dienste zur Messung des Website-Traffics können ebenfalls Cookies und/oder JavaScript und/oder Webbeacons (einschließlich durchsichtiger GIFs) und/oder Flash-Cookies und/oder andere Technologien verwenden, um die Wirksamkeit ihrer Anzeigen zu messen und Werbeinhalte für Sie anzupassen. Diese Drittanbieter-Cookies und andere Technologien unterliegen der spezifischen Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Drittanbieters und nicht dieser hier.

 

Wo speichere ich die Daten?

Personenbezogene Daten können in den Vereinigten Staaten, in Irland, Südkorea, Taiwan, Israel und soweit für die ordnungsgemäße Bereitstellung meiner Dienste und/oder gesetzlich vorgeschrieben (wie nachstehend weiter erläutert) in anderen Rechtsordnungen gepflegt, verarbeitet und gespeichert werden.

 

Wie lange werden die Daten vorgehalten?

Bitte beachten Sie, dass ich die erfassten Daten so lange aufbewahre, wie es für die Bereitstellung meiner Dienste, zur Einhaltung meiner gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung meiner Vereinbarungen erforderlich ist.

Ich kann unrichtige oder unvollständige Daten jederzeit nach eigenem Ermessen berichtigen, ergänzen oder löschen.

 

Wie schützen ich die Daten?

Der Hosting-Dienst für meine digitalen Assets stellt mir die Online-Plattform zu Verfügung, über die ich Ihnen meine Dienste anbieten kann. Ihre Daten können über die Datenspeicherung, Datenbanken und allgemeine Anwendungen meines Hosting-Anbieters gespeichert werden. Er speichert Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall und er bietet sicheren HTTPS-Zugriff auf die meisten Bereiche seiner Dienste.

Ungeachtet der von mir und meinem Hosting-Anbieter ergriffenen Maßnahmen und Bemühungen kann und werde ich keinen absoluten Schutz und keine absolute Sicherheit der Daten garantieren, die Sie hochladen, veröffentlichen oder anderweitig an mich oder andere weitergeben.

Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, sichere Passwörter festzulegen und mir oder anderen nach Möglichkeit keine vertraulichen Informationen zu übermitteln, deren Offenlegung Ihnen Ihrer Meinung nach erheblich bzw. nachhaltig schaden könnte. Da E-Mail und Instant Messaging nicht als sichere Kommunikationsformen gelten, bitte ich Sie außerdem, keine vertraulichen Informationen über einen dieser Kommunikationskanäle weiterzugeben.

 

Wie gehe ich mit Daten von Minderjährigen um?

Kinder können meine Dienste nutzen. Wenn sie jedoch Zugriff auf bestimmte Funktionen wünschen, müssen sie ggf. gewisse Angaben machen. Die Erfassung einiger Daten (einschließlich Daten, die über Cookies, Webbeacons und andere ähnliche Technologien gesammelt werden) kann automatisch erfolgen. Wenn ich wissentlich von einem Kind erfasste Daten sammle, verwende oder offenlege, werden ich in Übereinstimmung mit geltendem Recht darauf hinweisen und die Zustimmung der Eltern einholen. Ich mache die Teilnahme eines Kindes an einer Online-Aktivität nicht davon abhängig, dass das Kind mehr Kontaktdaten angibt, als vernünftigerweise für die Teilnahme an dieser Aktivität erforderlich ist. Ich verwende die von mir erfassten Daten nur im Zusammenhang mit den Diensten, die das Kind angefordert hat.

 Ich kann auch die Kontaktdaten eines Elternteils verwenden, um über die Aktivitäten des Kindes in den Diensten zu kommunizieren. Eltern können Daten, die ich von ihrem Kind erfasst habe, einsehen, mir untersagen, weitere Daten Ihres Kindes zu erfassen, und verlangen, dass alle von mir erfassten Daten aus meinen Aufzeichnungen gelöscht werden.

 Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um die Daten Ihres Kindes einzusehen, zu aktualisieren oder zu löschen. Zum Schutz Ihres Kindes bitte ich Sie ggf. um einen Nachweis Ihrer Identität. Ich kann Ihnen den Zugriff auf die Daten verweigern, wenn ich der Ansicht bin, dass Ihre Identität fraglich ist. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Daten aufgrund anderer gesetzlicher Verpflichtungen nicht gelöscht werden können.

Aktualisierungen oder Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Ich kann diese Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die auf der Website veröffentlichte Version ist immer aktuell (siehe Angabe zum „Stand“). Ich bitte Sie, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Bei wesentlichen Änderungen werde ich einen Hinweis dazu auf meiner Website veröffentlichen. Wenn Sie die Dienste nach erfolgter Benachrichtigung über Änderungen auf meiner Website weiter nutzen, gilt dies als Ihre Bestätigung und Zustimmung zu den Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Ihr Einverständnis an die Bedingungen dieser Änderungen gebunden zu sein.

 

 

Stand: Therwil, Mai 2024

AGB

1. Anmeldung

1.1. Die Anmeldung erfolgt online oder telefonisch nach vorheriger Kontaktaufnahme mittels WhatsApp, SMS oder Email.

1.2. Jasmine Voggensperger kann Interessenten ohne näheren Grund abweisen.

2. Teilnahmevoraussetzung für ein Coaching

2.1. Die Verantwortung liegt beim Kunden/ der Kundin.

2.2. Gemäss den Ethik-Richtlinien werden Kunden/ Kundinnen, welche in psychiatrischer oder psychologischer Behandlung stehen, nicht angenommen. Mit Einwilligung durch den behandelnden Arzt und vorgängiger Absprache durch den Arzt mit Jasmine Voggensperger kann jedoch ein Coaching gebucht werden.

Wird dem Coach eine oben erwähnte Behandlung verschwiegen und während des Coachings festgestellt, wird die Sitzung abgebrochen und der Kunde/ die Kundin weiterverwiesen.

2.3. Das Coaching kann Veränderungen bewirken, ersetzt aber in keiner Weise ärztliche Hilfe.

2.4. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung der Eltern für die Inanspruchnahme eines Coachings.

 

3. Datenschutz (Kurzfassung)

3.1. Jasmine Voggensperger darf Daten aus dem Coaching sammeln und gesichert aufbewahren.

3.2. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz.

3.3. Die Email-Adresse zum Versenden des Newsletters wird automatisch in den Verteiler genommen. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

3.4. Jasmine Voggensperger unterliegt der Schweigepflicht.

Detaillierte Angaben zum Datenschutz finden Sie oben.

4. Zahlungsbedingungen

4.1. Die Preise verstehen sich als Nettopreise wie angegeben auf der Webseite.

4.2. Die Zahlung hat bei Buchung (vor dem Termin) auf das Konto der Raiffeisenbank Leimental CH49 8080 8004 0236 6019 9 zu erfolgen.

5. Haftung

5.1.Die Firma Voggensperger Training & Coaching schliesst jegliche Haftung für mittelbare und indirekte Schäden aus.

6. Annulation/ Nichtinanspruchnahme von Terminen

6.1. Eine Buchung ist verbindlich.

6.2.Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, werden verrechnet. Die Absage hat telefonisch oder schriftlich (per E-Mail) zu erfolgen.

7. Gerichtstand und anwendbares Recht

7.1. Es ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Firma Voggensperger Training & Coaching in 4106 Therwil, Schweiz.

8. Umgang mit Daten/ Bildmaterial dieser Webseite

8.1. Das Weiterleiten/ Veröffentlichen von Inhalten dieser Webseite ist nicht gestattet.

bottom of page